Bachelorarbeit sportmarketing


21.01.2021 16:11
Gesundheit - Sport - Sportkonomie, Sportmanagement grin
bei den Konsumenten verstrkt werden. Um konkrete Kommunikationsziele festzulegen, muss sichergestellt werden, dass die Manahmen die Zielgruppe erreicht haben. Ziel ist es, den Kunden zum Kauf der Marke aufzufordern, und die Bereitschaft zu steigern, hhere Preise zu akzeptieren. Doch es gibt auch klassische Methoden, die auch ohne das Internet erfolgreich sind. Beispielsweise stehen Marken wie Rolex oder Daimler fr Qualitt. 1 bachelorarbeit Manuel Seifried Social Media im Sportmarketing - eine Analyse am Beispiel FC Bayern Mnchen 2015 2 Fakultt: Medien bachelorarbeit Social Media im Sportmarketing - eine Analyse am Beispiel FC Bayern Mnchen Autor: Herr Manuel Seifried Studiengang: Angewandte Medien Seminargruppe: AM11wS1-B Erstprfer: Prof. Besonders durch den Fitness Health Trend der letzten Jahre, sind auch ltere Personen aktiv.

Klippen springen, mit selbst gebauten Flugzeugen versuchen zu fliegen oder die X-Fighter, die mit ihren Motorrdern verschiedene Tricks zeigen, sind nur ein kleiner Teil davon. Durch den Einsatz von Social Media mit Homepage, Facebook, Twitter, Online-Communities, Blogs, Foren und Chats wurde die Kommunikation zwischen Vereinen, Industrie, Wirtschaft und Sportnachfrager auf eine neue Ebene gebracht vgl. Verkaufsfrderung: Es werden gezielte Manahmen eingesetzt, um den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen zu frdern. Dieser dritte Bereich geht ber das Wertenangebot hinaus und kann den Bedeutungsgehalt der Marke verndern. Die Marke wird so in den Kpfen der Verbraucher positioniert, um sich einen Nutzenvorteil gegenber der Konkurrenz zu verschaffen. Der primre Service (Energydrink sekundrer Service (Symbol Red Bull) und der tertire Service (Extremsportevents, Formel 1, Fuball) wird an die Zielgruppen angepasst vgl.

Diese wird in die Vertriebspolitik (Standortwahl, Absatzwege, Absatzmittel, Transport) und Verkaufspolitik (alle Merkmale des persnlichen Verkaufs) unterschieden fer/bhler 2013. Dieses muss sich nicht immer im positiven Bereich bewegen. Volker Kreyher Zweitprfer:. Die Marke ist das Ergebnis einer lnger angelegten Marketingstrategie mit direkten oder indirekten Erfahrungen der Nutzer vgl. Sportler, Trainer, Sport- Events, Sportorganisationen, Sportberichterstattung oder Sponsoren sind nur ein kleiner Teil von denen, die heutzutage die Instrumente des Social Media fr sich nutzen um sich zu prsentieren und zu vermarkten vgl. Ein Verein muss versuchen, stndig neue Einnahmequellen fr sich zu gewinnen. Weitere Testimonials fr Marken sind die deutschen Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (Funny Frisch Chips Thomas Mller (Volkswagen) und Mario Gtze (Samsung).

Eine Mglichkeit ist, die Marke so eindrucksvoll in Szene zu setzen, dass die mglichen Kunden beeindruckt werden. In der Beziehung zwischen Sportnachfragern und -anbietern hat der Social Media Bereich eine neue Ebene der Kommunikation geschaffen. Wie ist die Qualitt dieses Produkts? Gelang ihm dieses Vorhaben, bekam er den Einkaufspreis zurckerstattet. Teure Spieler, Bau eines Trainingszentrums oder eines neuen Stadions kann nur durchgefhrt werden, wenn der Verein auf einer wirtschaftlichen starken Basis aufgebaut ist. Des Weiteren ist es im Sport sinnvoll, eine Marktsegmentierungsstrategie anzuwenden, da man heute Mnner und Frauen aller sozialen Schichten, Alter, Familien und Kinder im Stadion vorfindet.

Jede Sportorganisation ist dadurch gezwungen ihre Sportart selbst zu vermarkten. Distributionspolitik: Der Anbieter muss den effektivsten Weg fr sich und den Verbraucher finden. Aus Sicht des Unternehmens prgen die in nachhaltiger Weise den Charakter der Marke. Sportsponsoring aus Sicht des Gesponserten: Fr Sportorganisationen, Verbnde, Vereine oder Ausrichter von Sportveranstaltungen sind Gelder von Sponsoren unverzichtbar. Volker Kreyher second examiner:. Die Preise mssen je Liga realistisch sein, sonst wirkt es unglaubwrdig. 81 Milliarden Dollar wert vgl.

Um diese Punkte zu erreichen, muss die Marke Vertrauen und Glaubwrdigkeit gegenber den Kunden ausstrahlen. Bitte informiert euch dann in neueren Beitrgen oder in unseren redaktionellen Artikeln! Nufer / Bhler 2012. 27 Sportmarketing Originalitt Die Originalitt hat im Markenmanagement zur Aufgabe, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe sicherzustellen. Testimonials (Werbegesichter) bekommt der Kunde eine Bindung zu dem Produkt und der Marke. Der gesponserte Verein, Verband oder Einzelsportler finanziert sich durch monetre Zuwendungen oder Sachleistungen ihrer Geschftsttigkeit.

Beide Unternehmen zeigen durch Sponsoring-Manahmen bei Groveranstaltungen wie der Fuball Weltmeisterschaft oder Olympia eine hohe Prsenz. Eckehard Krah submission: Mannheim, the 23th of January 2015 4 Inhaltsverzeichnis VI Bibliografische Angaben Seifried, Manuel Social Media im Sportmarketing eine Analyse am Beispiel Social Media in Sports Marketing an analysis on the example FC Bayern Mnchen 53 Seiten, Hochschule Mittweida. In der heutigen Zeit sind diese Marken, die in der Wirtschaft positioniert sind und den Wert ihrer Marke stetig versuchen zu steigern. Dies bedeutet das Sportorganisationen und Unternehmen in der Sportbranche Sportprodukte an Sportler, sportinteressierte Personen und Institutionen vermarkten (siehe Abbildung 2). 34 Social Media im Sportmarketing 25 3 Social Media im Sportmarketing Als Mario Gtze im Sommer 2014 in der Verlngerung den Weltmeistertitel sicherte, lag sich Deutschland in den Armen. Durch diese Punkte und die Interpretation der Expertenbefragung werden durch den Autor Ergebnisse, Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen dieser Thematik zusammengefasst. Die Ansprache an die Zielgruppe, das Image verbessern, die Bekanntheit zu steigern oder die Marke international zu vermarkten, sind weitere Chancen dieses Instrumentes vgl. Kommerzielles Sportmarketing: Die marktbezogene und kommerzielle Orientierung des Sports nimmt einen immer greren Stellenwert ein. Hierbei werden Teile der Kommunikationspolitik wie. Der gezielte Einsatz von Marketinginstrumenten ist die Grundlage dafr vgl.

32 Sportmarketing 23 Sportler (Aktive) Vereine Anbieter von Sportleistungen, -wettbewerbe, -erfolge bungsbetrieb, Veranstaltungen, Geselligkeit, (ehrenamtliche) Ttigkeiten Nachfrager nach Trainerstunden, Sportausrstung, Anerkennung, Erfolg, Spa, Freude, Gesundheit Mitglieder, Trainer, Helfer, Sponsoren, Sportfrderung Verbnde Staat Gesundheitssektor Medien (Printmedien, TV, usw.) Event- Organisationen Privatwirtschaftliche Unternehmen Sponsoren Sportorganisatoren. Dort soll die Zusammenarbeit gestrkt werden und die Partner sich besser kennenlernen vgl. Sporterlebniswelten bieten eine Chance auf zahlreiche Kontakte, wenn die Zielgruppe und Konsumenten damit bereinstimmen. Identittselement n Teilzielgruppe 3 Markenidentitt Markenpositionierung Markenkommunikation Auf Basis einer Kommunikationsplattform Markenzielgruppen Abbildung 8: Unterscheidung von Basis- und Fokuskommunikation (Quelle: Drengner 2013, 63) 30 Sportmarketing 21 Markenstrke Marken Konsument Co-Creation funktionaler Wert funktionaler Wert funktionaler Wert hedonistischer Wert hedonistischer Wert hedonistischer. Markencontrolling.2 Identitsbasierte Markenbewertung Abbildung 5: Strategisches Markenmanagement im Prozess der identittsbasierten Markenfhrung (Quelle: Burmann/Halazovich/Hemmann 2012, 96) Identitt Die Markenidentitt beinhaltet die essenziellen und wesensprgenden Merkmale einer Marke. Social Media knnen die Form von Text, Audio, Video, Bildern und Communities annehmen Meermann Scott 2014,. Die Wirkung der Marke kann durch Marktforschung kontrolliert werden. Die Werbung wird fr diese Groereignisse angepasst.

Social Media Marketing hat in den letzten Jahren eine tragende Sule im Marketing eingenommen. Da die Werbebotschaft einer Vielzahl von Konkurrenten gegenbersteht, versuchen Unternehmen das Budget so effektiv wie mglich einzusetzen, indem sie die Instrumente miteinander vernetzen. Um sich von der Masse abzuheben, mssen neue innovative Kommunikationswege benutzt werden. Die Werteangebote werden in drei verschiedene Bereiche unterteilt: Primrer Service (funktionaler Wert sekundrer Service (symbolischer Wert) und dem tertiren Angebot (Erlebniswelten). Produktpolitik: Das Kernprodukt (Spiel, Sportart, Wettkampf, Event) muss attraktiv dargestellt werden, um die Marketingziele zu erreichen. Nicht-kommerzielles Sportmarketing: Analog zum NPO-Marketing hat es auch im Sportbereich dazu gefhrt, dass die Aufgaben und Ttigkeiten verschiedener nichtkommerzieller Sportinstitutionen darauf abgestimmt werden. Externe Zielgruppen der Marke Hoch Markenimage Relevanz fr das Kaufverhalten Markenmerkmale (Marken-, Kufer-, Verwendereigenschaften Symbolischer Nutzen der Marke Funktionaler Nutzen Der Marke Tief Markenbekanntheit Abbildung 6: Komponenten des Markenimage (Quelle: Kiendl 2007, 57) Das Image verdeutlicht, was ein. Die groe Bedeutung fr die Nachfrager und den konomischen Wert einer Marke fr Unternehmen erkennt man darin, dass beispielsweise die Marke Google Mitte 2014 einen Wert von 159 Milliarden Dollar hatte.

Messen / Ausstellungen: Auf der einen Seite dienen Messen zur Prsentation neuer Produkte und Dienstleistungen, auf der anderen Seite werden Kontakte gepflegt und ausgebaut. Produktdimension: Die Markenidentitt wird durch angebotene Produkte der Vereine festgelegt. Beide versuchen das ungesunde Produkt durch hohen Werbeaufwand in den Hintergrund zu stellen und das positive Image der Mannschaft oder des Spielers auf die Marke zu transferieren. Dies kann auf verschiedenen Ebenen stattfinden. Beispielsweise ist die Marke Red Bull prsent und versteht sich durch eine originelle Kommunikation ins Szene zu setzen. Die ffentlichkeitsarbeit umfasst Instrumente wie.b.: Pressekonferenzen, Tag der offenen Tr, Grndung einer Stiftung oder Ausstellungen. Die Marken MC Donald s und Coca-Cola sind 86 bzw. Weitere Wege der Vermarktung sind die Trikot- oder Bandenwerbung.

Facebook, Twitter und. Frher war es nur der Austausch zwischen Marke und Verbraucher. Diese Marktentwicklungsstrategie beinhaltet Werbetouren nach Asien oder in die USA. Doch durch das Zeitalter von Social Media findet auf der einen Seite in Foren oder Blogs der Austausch unter den Kunden statt. Durch die Professionalisierung und Globalisierung der Sportbranche sind die Anbieter dazu aufgefordert im Bereich des Sportmarketings neue, nachhaltige Kommunikationswege zu nutzen, internationale Geschftsfelder zu erschlieen und den Gewinn zu steigern vgl. Sport und Marketing Marketing im Sport Marketing im Sport Marketing von Sportorganisationen mit sporttypischen Produkten Marketing sportnaher Betriebe mit sportbezogenen Produkten Marketing sportferner Betriebe mit Nicht- Sport-Produkten - Sportvereins-Marketing - Einzelsportler-Marketing - Teamsport-Marketing - Sport-Event-Marketing - Sportausrster - Sportmedizin - Sportreiseveranstalter. Durch den Einsatz von Social Media werden Marken inszeniert und werden den Verbrauchern im Netz regelrecht aufgedrngt.

Neue artikel