Bwl oder physik


20.01.2021 22:19
BWL und dann Physik?
Ich bin mir sicher, da wir uns darauf einigen knnen. " Wrde ich vorschlagen, dass du ersteinmal anfngst Physik zu studieren und dann schaust. Das sollte natrlich auch mit dem persnlichen Interesse bereinstimmen.

Zu PHD in den USA kann ich nichts sagen, allerdings wei ich, dass viele meiner Kommilitonen diesen weg gegangen sind (Harvard, ucla und Yale). Die Fcher hneln sich ziemlich. Die auch Naturwissenschaftler suchen. Einigen wir uns auf die klassisch griechische Sichtweise? Ergo gibt es auch keine "Knigsdisziplinen" oder hnliches. Spezielle Lehrveranstaltungen sowie ein Berufspraktikum vermitteln ihnen fcherbergreifende und persnliche Schlsselkompetenzen. Er verknpft grundlegende Fertigkeiten und berufsbildende Kompetenzen aus beiden Bereichen. In Karlsruhe knnte man ja, je nach Arbeitsaufwand (afaik ist Physik/Chemie ja sehr stundenintensiv) als Werksstudent arbeiten bei kpmg zum Beispiel oder gibt es Alternative Arbeitsmglichkeiten, die auch ohne massive Physikkenntnisse (also schon frher im Studium) mglich sind? Auerdem gibt es noch andere Mglichkeiten an Top Unis zu kommen (Direktkooperationen eines bestimmten Studiengangs, daad, Studienstiftung).

Knnen wir uns daher darauf einigen, da die Mathematik grundlegend eine reine Hilfswissenschaft ist, die in Telen eine Art philosophischer Eigenstndigkeit gewonen hat? Zu dem mit dem IB: da kann ich in quant Sachen immer noch rein, ein einfacher IB braucht gerade mal nen Bachelor Abschluss und muss nichts knnen. Englischsprachige) die einfach nur die bekannten Unis (Mnchen) sehr hoch geranked haben, obwohl sie national fr den Studiengang gar keinen sehr guten Ruf hatten. Naturwissenschaften durchaus interessante Mathematik betreiben, aber die mathematischen Probleme der. Und das dem zugrunde liegende menschliche Verhalten ist was? Damit ihr detaillierte Informationen zu dem Studium erhaltet, haben wir Professor Lenz aus dem Fachbereich Physik interviewt und Ihn zu dem Studiengang ausgefragt.

Es ist nicht trivial, an einer TOP Uni wie Harvard zu studieren. Werkstudent kannst du nach deinem ersten Praktikum machen, vorher nehmen die dich nicht. Wer in der HSG, Oxbridge oder LBS in Wirtschaft mit entsprechenden Noten abschliet hat ganz andere Chancen. Und welche Praktika/wo macht man am besten Praktika als Physikstudent? Da ich selbst in Karlsruhe studiert habe, und ich dort immer nur von Top in Info und Ing hre, wundert es mich jetzt ein bisschen. Ich war der Meinung, Heidelberg und Mnchen ist fr Physik das beste, kann mich auch irren und Karlsruhe gehrt dazu. Hab mit VWL angefangen und im Studium generale ein paar Physik Kurse gemacht und nebenbei noch 2 Kurse. Eine Bekannte von mir hat Physik an der Uni HD und jetzt den PhD in Harvard gemacht und drfte damit zu den 1 der besten Physiker zhlen - also quivalent zu deinen HSG, LBS-Leuten in BWL.

KITler hier Alle Unternehmen bieten Praktika fr Physiker. Ansonsten bin ich aldantes Meinung: BSc Physik und MBA macht wesentlich mehr Sinn als BWL Bachelor und MSc Physik. Du hast meinen Satz falsch verstanden. Wo kann ein/e Absolvent/in arbeiten? Bessere als jeder BWLer oder VWLer. Und Job als in Bwl. In Ulm gibts auch ein Studiengang der beide Fcher verbindet, konophysik.

In den letzten Jahren hat sich das Berufsbild des Physikers stark verndert. Um mal auf dein zurckzukommen. Mir kommt es halt auch so vor: VWL - VWL/BWL Jobs. Die Mathematik ist von allen Wissenschaften die exakteste, einfach weil der richtige Umgang mit przise definierten. Welche Firmen bieten sich denn fr Industriepraktika an? Welche Praktika in der freien Wirtschaft bieten sich denn dann an und ab welchem Semester ist es sinnvoll sich berlegen zu knnen Praktika bei den Unternehmen machen zu knnen? Das zeigen Ihnen alle Ideologien, hmm? Eher linksliegen bleiben neben den Ing.

Sie nutzten Ihr "Beispiel" als Beleg fr einen Trend, implizit und explizit. Und dann sehen Sie bitte in einem buch ber Wissenschaftstheorie unter "Idealwissenschaften" nach, und weisen Sie nach, da die Mathematik letztlich nicht nur eine Art "hheres Zirkelschlu-Denken" ist ;o). E-Techniker ohne Praktikum gibt es nicht! Durch die gleichberechtigte Kombination von Physik und Wirtschaft stehen ihnen nach dem Bachelorstudium verschiedene Mglichkeiten offen: sie gehen mit besten Aussichten den direkten Weg in die Berufswelt oder sie vertiefen Ihr Wissen im Rahmen eines Masterstudiums in Physik oder BWL/VWL. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Was erwartet die Studierenden neben den Standardfchern? Physik -Eindeutige Wissenschaft mit immer einer Lsung (finde dies sehr enttuschend in den Sozialwissenschaften) -unfassbares Gefhl immer wieder mehr zu verstehen von unserer Welt - ganz unabhngig davon wie banal es fr die meisten klingen mag -so gesehen ja auch gute. Von der Stadt her sind alle 3 Stdte toll, wobei Heidelberg noch ein bisschen schner ist als Karlsruhe, und die Fraue" deutlich besser ist. Muss man, wenn man in HD sich bewirbt. Was Quantenmechanik in etwa ist verstehe ich, natrlich nicht mal ansatzweise auf Hochschulniveau, aber man kennt natrlich den grundstzlichen Unterschied zur klassischen Physik und die Relevanz dieses Bereichs etc.

Im Nachhinein wrde ich sagen, VWL komplett aus der Betrachtung rausfallen zu lassen. Da belegt man in der Regel Logikvorlesungen, die dir bei solchen Schlussfolgerungen meist den ntigen Esprit verschaffen. Objektiv kann man nur sagen, da alle anderen halbwegs exakten Wissenschaften ohne. Naja ich glaube wir sind in einer hnlichen Situation. Da wo wir sind werdet ihr niemals hinkommen. Erkenntnisse aus der Mathematik nicht funktionieren wrden.

Die Komplexitt psychologischer Grundmuster ist bspw. Tut mir leid, wenn ich euch mit solchen Sachen stre. Deine Lesefhigkeit lt aber, siehe oben, immer noch zu wnschen brig. Der Physiker macht dann noch MBA, da kann kein BWLer mithalten. Lounge Gast schrieb: Weil Etechniker/Physiker usw.

Neue artikel